Jahreshauptversammlung der FF Großberg e.V. 2022

7. Mai 2022
Jugend Aktive Allgemein

Am Freitag, den 07.05.2022, fand die Jahreshauptversammlung der FF Großberg e.V statt. Die letzten zwei Jahreshauptversammlungen waren wegen Corona ausgefallen. Somit war die letzte Versammlung 2019. Der erste Vorsitzende Jürgen Gromer eröffnete die Versammlung. Er begrüßte alle Anwesenden und namentlich Frau Bürgermeisterin Barbara Wilhelm und den Ehrenvorsitzenden Norbert Niedenzu. Danach wurde an allen Verstorbenen Mitglieder, die in dem Zeitraum 2019 bis 2022 verstorben sind, gedacht. Als nächstes wurde das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2019 durch den Schriftführer Gottfried Putz verlesen. Anschließend präsentierte der Vorsitzende Jürgen Gromer seinen Tätigkeitsbericht. Dort ging er auf die steigende Mitgliederzahl ein, sowie auf die Vereinsaktivitäten der letzten beiden Jahre ein. Er sprach, dass wegen Corona viele Veranstaltungen abgesagt bzw. unter Einhaltung der Corona Bedingungen nur bedingt statt fanden. Zuletzt ging er auf die Termine die 2022 bereits waren, wie zum Beispiel am 01.Mai.2022 das alljährliche Stocktunier, ein. In den letzten Worten seines Tätigkeitsberichts bedankte er sich bei allen für ihr Engagement und Interesse. Darauf folgte der Bericht des ersten Kommandanten Herbert Zink. In seiner Rede erzählte er, dass die Pandemie die Feuerwehr starkt belastet hat. Die Einsatzahlen sankten nicht sondern stiegen sogar noch an. Die spektakulären Einsätze waren: drei Brände in Großberg, der Starkregen in Bad Abbach und Graßlfing sowie der Kran-Umfall in Pentling. Anschließend gab Herr Zink noch einen Ausblick auf das Jahr 2022. Nachfolgend kam der Bericht des Jugendwarts Florian Kammermeier. Er berichtete, dass die Pandemie Zeit die Jugendfeuerwehr sehr beeinträchtigt hat. Obwohl die Anzahl der Jugendlichen wärend den letzten zwei Jahren gestiegen ist. Trotz der Corona Lage wurden div. Veranstaltungen durchgeführt, die die Jugendlichen präsentierten. Danach gab der Jugendwart noch einen Ausblick auf das kommende Jahr. Danach führte Martin Lindner den Kassenbericht vor. Er erläuterte die Ein- und Ausgaben sowie nannte die Kassenstände. Als nächstes war der Bericht des Kassenprüfers Andreas Paul an der Reihe. In der dies jährigen Kassenprüfung wurden die Zeiträume 2020 und 2021 auch mit geprüft. Aus dem Publikum gab es keine Fragen oder Beanstandungen. Der Vorstandschaft wurde aufgrund der Abfrage des Kassenprüfers einstimmig die Entlastung erteilt. Anschließend kam ein Gastbeitrag von Barbara Wilhelm erste Bürgermeisterin der Gemeinde Pentling. Sie erzählte von der schweren Zeit der Feuerwehren wärend Pandemie. Sowie dankte sie den Jugendwarten, denn die Feuerwehren brauchen die Jugend mehr denn je. Dann kommt sie zu dem Thema Neubau des Gerätehaus Großberg. Anschließend verweißte sie auf den neuen Problempunkt Ausbau der BAB A93. Abschließend bedankte sich Frau Wilhelm nochmals beim Verein und beschließt ihren Vortrag. Darauf hin kam es zu dem Punkt Neuwahlen der Vorstandschaft. Die gewählte Vorstandschaft können Sie hier ansehen. Nachdem die Wahlen beendet waren gab der neue und alte Vorstand Jürgen Gromer noch einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr. Abschließend schloss er die Jahreshauptversammlung 2022 ab.

Ein großer Dank geht an die fleißigen Helfer die halfen alles auf und abzubauen, den beiden Grillern sowie der Schule und der Bürgermeisterin für die Einverständnis das die Veranstaltung in der Grunschule Großberg statt fanden durfte.